Beginn des Inhalts.

Aktuelle Meldungen und Berichte zur Brahmsstraße

Auf dieser Seite halten wir Sie über Entwicklungen und Termine im Zusammenhang mit dem Protest gegen die Verlegung des Eingangs zum St. Marienkrankenhaus in die Brahmsstraße auf dem Laufenden.

Die Seite dient gleichzeitig als Liste für Verweise zu Unterseiten, damit das Hauptmenü schön schlank bleibt ( zwinker ).

Abschnitte dieser Seite:


 

Termine

2009-07-09: „Runder Tisch” mit Direktor, Politikern und Bürgern

Am Donnerstag, dem 9. Juli, fand ein Gespräch mit Walter Semmler, dem Direktor des Marienkrankenhauses, Wolfgang Heil, dem Leiter des Bürgerhospitals, Vertretern des Ortsbeirats und der Bürgerinitiative „Pro Brahmsstraße” statt. Der Termin wurde der Vorsteherin des Ortsbeirats, Frau Karin Guder, angeboten - als Reaktion auf unsere Bitte bei der letzten Sitzung des Ortsbeirats.

2009-06-18: Sitzung des Ortsbeirat 3 (Nordend)

Am Donnerstag, dem 18. Juni, fand ab 19:30 Uhr die letzte Sitzung des Ortsbeirats für unseren Stadtteil vor der Sommerpause statt. Lesen Sie unseren Kurzbericht.

2009-06-13: Treffen der Anwohner und Interessenten

Am Samstag, dem 13. Juni 2009, fand im Hof der Brahmsstraße 12 ein erstes Treffen der Anwohner statt. Lesen Sie unseren Bericht mit vielen Fotos. Bei dieser Gelegenheit begann auch „offiziell” die Sammlung der Unterschriften gegen die Verlegung des Krankenhaus–Eingangs und für eine bessere Information der Bürger.

 
Zum Menü. Weiter nach unten Seitenanfang
 

Chronik

In diesem Abschnitt folgt - in Kurzform - eine Zusammenfassung der Ereignisse in absteigender Reihenfolge (jüngste zuerst).

2009-07-02
In der „Frankfurter Neuen Presse” erscheint als Aufmacher der Stadtteile–Rubrik ein Bericht von Ben Kilb über die Bürgerinitiative, unsere Sorgen und unser Anliegen - immerhin auf einer halben Seite. Der Beitrag ist auch online bei der FNP zu lesen.
2009-06-19
In der Online–Ausgabe der „Frankfurter Neuen Presse” erscheint um 2:05 Uhr der Vorbericht zum Interview vom Vortag.
2009-06-18

Die „Frankfurter Neue Presse” informiert sich bei der Initiative.

Die letzte Sitzung des Ortsbeirat 3 (Nordend) vor der Sommerpause findet statt. Beherrschendes Thema ist der Umbau der U Bahn–Linie 5. Die Bürgerinitiave kann ihr Anliegen (wenn auch sehr spät) vortragen.

2009-06-17
Der Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt, Lutz Sikorski, stellt beim Spielplatz in der Nordendstraße neue Sitz– und Liegemöbel vor. Dabei wird auch die geplante Verkehrsberuhigung im Bereich um den Spielplatz besprochen.
2009-06-13
Die Anwohner treffen sich zu einer ersten Besprechung. Bei dieser Gelegenheit wird das Plakat über dem Hoftor der Brahmsstraße 12 aufgehängt, und die Sammlung der Unterschriften beginnt.
2009-05-14
Die Anfrage an den Magistrat - Vorlage vom 26. Februar - wird im Ortsbeirat verabschiedet. Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat ab da drei Monate Zeit für eine Antwort.
2009-05-06
Am 6. Mai titelt die Frankfurter Rundschau: „Operieren über der Straße - Bürgerhospital und Marienkrankenkaus bauen gemeinsamen OP–Trakt”.
2009-05-11
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) brachte am 11. Mai 2009 einen kleinen Einspalter: „Operationssaal–Komplex vor Ausschreibung”. Laut diesem Bericht soll die detaillierte und endgültige „Werkplanung” im dritten Quartal 2009 vorliegen.
2009-02-26
Dr. Rüdiger Koch von der SPD reicht im Ortsbeirat 3 die Vorlage für eine Anfrage an den Magistrat ein. Sie wird jedoch wegen dringenderer Tagesordnungs–Punkte zwei Mal zurück gestellt.
2009-02-05
Am 5. Februar berichtet die Frankfurter Neue Presse als erste: „Kliniken bündeln ihre Kräfte - Bürgerhospital und St. Marien–  Krankenhaus bauen einen gemeinsamen Zentral–OP”.
 
Zum Menü. Seitenanfang
 
 
Ende der Seite.